Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. Januar 2012 5 20 /01 /Januar /2012 11:18

Baustelle Hauseingang:
Wegen der Verlegung des Hauptstromanschlusskastens mussten im vorderen Flurbereich alle alten Fliesen weggekloppt werden, bevor eonedis kommen und das Kabel umlegen konnte.

Wegen des bevorstehenden Einbaus der neuen Hauseingangstür gabs dann eine allgemeine Baubesprechung vor Ort mit Architekt ("Der, der den Überblick behält") , Maurermeister (wo wird welche Mauer wieviel Zentimeter angemauert) und Tischlermeister (wie passen wir wo die Tür ein und wie hoch muss die Schwelle werden).

 

Arbeitsbesprechung.jpg

Es ging um Estrichhöhe, Treppenstufen, Durchbruchzeiten....und um die zukünftigen Fliesen im Eingangsbereich. Die sollen ja möglichst so ähnlich aussehen wie die alten.
Man redete und guckte und kam zu dem Schluss, dass man die Originalfliesen problemlos wieder verwenden könnte, wenn man sie sorgfältig herausnehmen und reinigen würde. Und dass die hinten noch vorhandenen Fliesen ausreichen würden um sie vorne neu einarbeiten zu können.
Toll !
Damit hatten wir gar nicht gerechnet - Originale wiederverwenden zu können ist natürlich tausendmal schöner als Neue zu nehmen.

Fliesen.jpg

Morgen wird also MM darangehen, die Fliesen gaaaaaanz vorsichtig von ihrem Untergrund zu trennen und ordentlich zu stapeln.

M.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by boxundbett
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Auferstanden aus Ruinen...

Hier beschreiben Morgaine und Möhrchenman, wie aus einem alten, sanierungsbedürftigen Haus wieder ein havelländisches Bauernhaus um 1900 entsteht - möglichst originalgetreu aber dennoch mit ökologischem Höchststandard.