Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. Januar 2013 2 22 /01 /Januar /2013 09:05

Wo sind sie hin, die Tage, wo man bis nachts um drei Adele hörte und danach bis um elf Uhr vormittags in Morpheus Armen sanft schlummerte ?
Vorbei, vorbei.
Jetzt heißt es wieder : Wecker stellen, aufstehen !

Und während man, noch ganz verschlafen,  im Bademantel beim Morgenkaffee sitzt , wundert man sich: sind das etwa Marder, die da so laut im Gebälk über einem herumspielen ? Ach nein, fällt einem ein, das ist ja W. aus O. mit seinem Kumpel, die die Fußbodenfüllung entsorgen.

Und während man denkt, man müsse nun langsam in die Gänge kommen,  in einer Stunde kommt der neue Container : da hört man bereits den Lastwagen vorm Haus langsamer werden und muss schnell in seinen Winterwichtelanzug springen, um ihn einzuweisen.


ContainerNeu.jpg

Es ist schön, dass es jetzt so richtig weitergeht mit dem Ausbau.
Und noch schöner ist es, dass ich ganz gemütlich beim Kaffee sitzenbleiben kann, während mein liebster MM im Winterwichtelanzug draußen bei - 8 Grad  dafür sorgt, dass alles an die richtige Stelle kommt.

M.


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by boxundbett
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Wichtelanzugsträger 01/22/2013 12:35

Ich will zwei Tüten Mitleid.

Auferstanden aus Ruinen...

Hier beschreiben Morgaine und Möhrchenman, wie aus einem alten, sanierungsbedürftigen Haus wieder ein havelländisches Bauernhaus um 1900 entsteht - möglichst originalgetreu aber dennoch mit ökologischem Höchststandard.