Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. August 2013 1 05 /08 /August /2013 15:12

werd ich nun nicht mehr los.
Frei nach Goethe.
Meine Geister heißen da Zucchini und Gurken. 

Erst heiß erwartet dass sie reif werden - mit Genuss verspeist die erste Zeit - und jetzt?
Jeden Abend Gurkensalat und Tzsatziki. Und abwechselnd Schmorgurken, Zucchinisuppe, Zucchiniauflauf, Zucchinifladen, gefüllte Zucchini, gebratene Zucchini, Zucchinigemüse.
Für MM wird das Wort "Zucchini" inzwischen fast genauso zum Unwort wie damals das Wort  "Farbfächer".
Wohin damit ? 
Mein "Hofladen" hat bereits eine Filiale bekommen - auf dem Ponyhof.

 

Gemuse3.jpg Gemuse2.jpg
Nachbarn, Freunde und Verwandte werden reichlich beschenkt.
Der Tiefkühlschrank ist gefüllt bis obenhin.
Meine Aufzeichnungen sagen, dass ich bisher 40 kg Zucchini und 25 kg Gurken geernet habe. 

Und wenn ich in den Garten gucke, weiß ich was morgen wieder pflückreif sein wird...

Gemusekorb.jpg

Liebe blogleser, rettet uns, besucht uns und nehmt Gemüse mit nach Hause !!!

:-)

 

M.


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by boxundbett
Kommentiere diesen Post

Kommentare

hazets 08/05/2013 23:02

Hatten wir das nicht schon mal im vorigen Jahr? Aber ich befreie Euch gerne von den leckeren Früchten eures Gemüsebeetes.

Anny 08/05/2013 17:32

schick mir ein Care-Paket nach Rostock!!! Ich würde mich sehr freuen! :)

Auferstanden aus Ruinen...

Hier beschreiben Morgaine und Möhrchenman, wie aus einem alten, sanierungsbedürftigen Haus wieder ein havelländisches Bauernhaus um 1900 entsteht - möglichst originalgetreu aber dennoch mit ökologischem Höchststandard.