Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. April 2014 4 10 /04 /April /2014 11:52

Einige Leser unseres blogs werden ja sicherlich MMs alten blog kennen - den da: 
http://das-leiden-des-mohrchenman.over-blog.de/

Zur Erstlektüre empfehle ich den Artikel "Möhrchenman verübt Blutbad" vom 10.12.2008. Oder "Krankmeldung-Möhrchenman von Klobrille gebissen" vom 29.9.2008.
Einfach nur zum Weglachen. 

Nun gut.
Die Leiden des MM hatten ja aufgehört als M und die weißen Plüschis und Oma Ducks Haus in MMs Leben traten.
Dachte ich.
Denkste ! 

Letzten Samstag komme ich von der Arbeit nach Hause und mich begrüßt ein leidender MM.
Mit einem Ellenbogen so dick wie ein 150-g-Marzipan-Osterei.
Was war passiert ?
MM war von der Leiter gefallen... 
Kann ja mal passieren, aber doch bitte nicht einen Tag bevor wir per Hänger seinen Junghengst zur Körungsvorbereitung fahren wollten !!!) 

Am Sonntag ist der Ellenogen so groß wie ein 450-g-Marzipan-Osterei.
Also ab nach Nauen ins Krankenhaus.
Geröntgt.
Gebrochen.
Sch*** 

Jetzt heißt es: 
hoffen dass es ohne OP zusammenwächst.

RosaAem.jpg

Und die Folgen sind:
Kein Ernir zur Körung. 
Denn natürlich weilen alle erreichbaren professionellen Transporteure gerade in Spanien.
Stattdessen: Eier ab (nicht die aus Marzipan, die echten !)
Ernir wird Wallach werden.

Und also auch kein Fohlen für M nächstes Jahr.
Ach ja... 

Für irgendwas wird es gut sein.
Irgendeinen Sinn wird es schon haben - nur welchen, das erschließt sich mir noch nicht. 

 

M.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by boxundbett
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Auferstanden aus Ruinen...

Hier beschreiben Morgaine und Möhrchenman, wie aus einem alten, sanierungsbedürftigen Haus wieder ein havelländisches Bauernhaus um 1900 entsteht - möglichst originalgetreu aber dennoch mit ökologischem Höchststandard.