Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. Mai 2014 7 18 /05 /Mai /2014 11:20

Ein Sonntag mit Dauerregen.
Passiert ja auch im schönsten Dorf der Welt so ab und zu mal. 

Und weil das so ist, und weil bei Dauerregen die Fußabtreter durchnässt werden und die Terrassenstuhlsitzkissen und alles was draußen steht und die Katzen allen Dreck mit ins Haus schleppen, ja...darum haben wir überlegt, was man tun kann, um dies zu verhindern. 
Nein.
Nicht den Regen natürlich. 
Das andere.

Also: eine Terrassenüberdachung muss her. 
Was ich nicht mag, denn das passt irgendwie nicht zu Oma Ducks Haus.
Aber manchmal muss man die Praktikabilität über die Ästhetik setzen.
*tiefseufz* 

Ich weiß nicht, ob es mir gefallen wird.
Ich bin sehr sehr unsicher, ehrlich. 
Zweifele, hadere.
Habe aber mein "O.K." dafür gegeben. 

 

Ecke1.jpg Ecke2.jpg

Noch wird gebaut - wenn es fertig ist, kann ich mein endgültiges Urteil abgeben:
Es schön finden.
Oder ......

 

M. 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by boxundbett
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Auferstanden aus Ruinen...

Hier beschreiben Morgaine und Möhrchenman, wie aus einem alten, sanierungsbedürftigen Haus wieder ein havelländisches Bauernhaus um 1900 entsteht - möglichst originalgetreu aber dennoch mit ökologischem Höchststandard.