Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. November 2012 7 18 /11 /November /2012 00:03

Seit Tagen nebelt es vor sich hin, nebelt die Pflanzen ein,  man kann einfach nichts sinnvolles draußen tun.
Aus Frust trinken wir Met und sind auch ganz benebelt und weil der Nebel draußen einfach nicht weggehen will sorgen wir dafür, dass unser eigene Benebeltheit auch nicht aufhört:

Wir gehen unter die Metbrauer.

Mit Honig vom dorfeigenem Imker und Wasser aus dem hauseigenen Wasserhahn (denn das Wasser des garteneigenen Brunnens wollen wir lieber doch nicht nehmen...) gehts frisch ans Werk.

met1.jpg met2.jpg

met3.jpg met4.jpg

Nun heißt es zwei Wochen warten, umrühren, nochmal zwei Wochen warten.
Und dann: Prost! Auf den Nebel !

 

M.

 


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by boxundbett
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Auferstanden aus Ruinen...

Hier beschreiben Morgaine und Möhrchenman, wie aus einem alten, sanierungsbedürftigen Haus wieder ein havelländisches Bauernhaus um 1900 entsteht - möglichst originalgetreu aber dennoch mit ökologischem Höchststandard.